Volkswagen unterstützt ATP-Turnier 2014 in Braunschweig

26.6.2014. Ab dem 27. Juni beginnt die 21. Auflage des ATP-Challenger Turniers in Braunschweig. Das traditionelle Turnier wird bereits zum siebten Mal von Volkswagen unterstützt.

Als Premiumsponsor sorgt Volkswagen mit dem Athleten-Shuttle für die Mobilität der Top-Sportler. Darüber hinaus präsentiert sich die Marke mit aktuellen Modellen im Ausstellungsbereich und am 28. Juni im Rahmen der Volkswagen Night mit Public Viewing und einer Fußballparty mit brasilianischem Flair. Für die internationalen Tennisprofis geht es jeweils um 125 Weltranglistenpunkte für die Sieger im Einzel und Doppel sowie um ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 150.000 Dollar.

Auf dem Eventgelände des Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club (BTHC) fällt am Freitag, mit der „BS-DJ-Allstar-Night” und den besten DJ’s aus Braunschweig der Startschuss für das beliebte ATP-Turnier im Bürgerpark. Der sportliche Wettkampf startet einen Tag später, am 28. Juni, mit der ersten Qualifikationsrunde. Das Hauptfeld im Einzel und Doppel besteht aus 32 Spielern bzw. 16 Teams. 125 Weltranglistenpunkte für den Turniersieg im Einzel oder Doppel, eine tolle Atmosphäre und das Preisgeld von $15.300 (Einzel) und $6.600 (Doppel) werden für große Motivation und Spitzenleistungen im Teilnehmerfeld sorgen.

Volkswagen unterstützt mit Shuttlefahrzeugen wie Touareg, T5 und Golf Sportsvan vor Ort den reibungslosen Ablauf des Turniers. Zusätzlich stellt Volkswagen den neuen Golf Sportsvan und den e-Golf auf dem Turniergelände aus, so dass alle Besucher die aktuellen Volkswagen Produkte hautnah erleben können.

„Wir freuen uns, bereits zum siebten Mal als Premiumsponsor beim ATP-Turnier in Braunschweig dabei zu sein. Die Zuschauer können sich auf hochklassige Tennis-Matches und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm freuen. Sogar Fußballfans werden dieses Jahr voll auf ihre Kosten kommen, denn es wird die Möglichkeit geben, zahlreiche Spiele des aktuellen Fußballgroßereignisses in Brasilien live beim Public Viewing auf dem Eventgelände zu verfolgen”, so Ingo Engel, Leiter der Sportvermarktung Marke Volkswagen.

Wie im Vorjahr erwartet der Veranstalter über 30.000 Tennissportfreunde. Bereits am 26. Juni ab 16:00 Uhr öffnet das Eventgelände seine Pforten zum Public Viewing des letzten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft. Und selbst auf wechselhaftes Wetter haben sich die Organisatoren vorbereitet: Unter dem sogenannten Sky-Schirm finden rund 1.000 Personen Schutz vor Regen.