Volkswagen mit Doppelsieg in J.D. Power Zufriedenheitsstudie 2014

Touareg und up! überzeugen bei Kundenzufriedenheitsstudie von J.D. Power
AUTO TEST kürt Golf Variant zum Gesamtsieger in Gold

30.5.2014. Das renommierte US-Marktforschungsinstitut J.D. Power und AUTO TEST, das führende Fachmagazin für den Neuwagenkauf von AUTO BILD, haben ihre diesjährigen Sieger gekürt.

Der Volkswagen Touareg und der Volkswagen up! erzielten bei der J.D. Power VOSS in ihrem Fahrzeugsegment die höchsten Zufriedenheitswerte und wurden mit dem ersten Platz belohnt. Gleichzeitig wurde der neue Golf Variant von der Redaktion AUTO TEST zum Gesamtsieger in Gold gewählt.

In diesem Jahr konnte Volkswagen bei der J.D. Power VOSS (Vehicle Ownership Satisfaction Study) gleich zweimal punkten: Der Touareg hat im Segment der großen SUV seine Mitbewerber hinter sich gelassen und der up! gewinnt in der Kategorie „City Car” (Kleinstwagen). Die Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsuntersuchung basieren auf einer Online-Umfrage, bei der rund 18.000 Fahrzeughalter zu den Erfahrungen mit ihrem Fahrzeug in den vergangenen zwei Jahren befragt wurden. Dabei definieren die Marktforscher von J.D. Power and Associates Kundenzufriedenheit über die Bewertungsbereiche Qualität, Attraktivität, Service und Unterhaltungskosten. Die Zufriedenheitsstudie des renommierten amerikanischen Marktforschungsunternehmens wird bereits seit 2002 auch in Deutschland erhoben.

Die AUTO TEST Sieger werden seit 2008 jährlich von der Redaktion anhand von Punktebewertungen ermittelt. Dafür dienen die Ergebnisse aus über 500 Tests und Kaufberatungen eines ganzen Jahres als Grundlage. Nachdem im letzten Jahr bereits der Golf auf dem Siegertreppchen stand, gewinnt in diesem Jahr der Golf Variant in der Gesamtwertung. Bei der Bewertung werden Disziplinen wie Beschleunigung, Bremsweg und Verbrauch sowie Fahrzeugqualität, Sicherheit, Wiederverkauf und Betriebskosten berücksichtigt.