Volkswagen „HID MOBILE“

12.10.2016. Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive im Handel stattet die Marke Volkswagen die Handelspartner in Deutschland mit modernsten Technologien und Anwendungen aus. Zentraler Bestandteil des digitalen Autohauses ist die Tablet-basierte Applikation „HID MOBILE“ (Handelsintegration Deutschland) für Mitarbeiter im Verkauf und Service.

Dieser mit den Volkswagen Partnern entwickelte und erprobte mobile Arbeitsplatz bietet umfangreiche Funktionalitäten, um Kunden an ausgewählten Kontaktpunkten personalisiert und individuell zu beraten. Der Verkaufsberater kann zum Beispiel jederzeit die gesamte Modellpalette auf dem Tablet präsentieren und konfigurieren, unterstützt von zahlreichen Filmen und Animationen, die technische Details wie die modernen Assistenzsysteme leicht verständlich machen. Der Serviceberater erfasst mit HID MOBILE Aufträge direkt auf dem Tablet und hat dabei stets alle relevanten Hintergrundinformationen zu den einzelnen Serviceleistungen zur Verfügung, um den Kunden bestmöglich zu beraten. HID MOBILE ist dabei in die bestehende Systemlandschaft bei Handel und Hersteller integriert.

Neben der Personalisierung der Kundenbetreuung optimiert HID MOBILE auch die Prozesse im Autohaus. Arbeitsvorgänge wie beispielsweise die Konfiguration inklusive der Darstellung des Fahrzeugs in Virtual Reality, Auslieferung oder Serviceannahme, lassen sich nahtlos ohne Medienbruch direkt über die Applikation mobil durchführen. Das Abrufen von Kundendaten in Echtzeit oder die Verfügbarkeit zahlreicher multimedialer Produkt- und Finanzinhalte machen die Beratung verständlicher und erfolgreicher.

Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw, erläutert: „Ob in der Geschäftsführung, im Marketing oder als Verkäufer und Serviceberater, alle im Autohaus wollen nah am Kunden operieren, daher brauchen wir mobile Lösungen – Es geht nicht um einzelne Funktionen: Diese Lösung bildet alle relevanten Prozesse für Verkauf, Marketing, Service und Finanzdienstleistungen ab.“

Ergebnisse des 9-monatigen Pilottests in Deutschland zeigen hierbei eine klare Verbesserung der Kundenzufriedenheit und eine erfolgreichere Nutzung von Geschäftspotenzialen. HID MOBILE wird seit August als zentraler Bestandteil der Digitalisierungsoffensive für den Handel flächendeckend in Deutschland eingeführt. Zusätzliche Funktionalitäten werden im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung in enger Abstimmung mit den Volkswagen Partnern folgen.