Volkswagen Bildungsinstitut ist Deutschlands erster Bildungsdienstleister mit Service Excellence Zertifikat

9.7.2014. Das Volkswagen Bildungsinstitut ist als erster Bildungsdienstleister in Deutschland mit dem branchenübergreifenden Excellence Zertifikat in Platin für herausragenden Service ausgezeichnet worden.

Das Volkswagen Bildungsinstitut ist mit mehr als 100 Kunden aus Mittelstand und Industrie im Freistaat Sachsen ein bedeutender Partner für die Berufsausbildung, Personal¬entwicklung, Organisationsberatung und die Weiterbildung in Technikberufen.

Einrichtungen in Zwickau und Chemnitz vermitteln zum Beispiel berufspraktische Grundlagen an Auszubildende und duale Studenten aus mehreren Branchen – auch aus der Zuliefer- und Automobilindustrie, wie zum Beispiel an Auszubildende und duale Studenten von Volkswagen Sachsen und Porsche in Leipzig. Das Service Excellence Zertifikat zeichnet weltweit Unternehmen aus, die mit einer konsequenten Dienstleistungshaltung ihre Kunden nachweislich überzeugen und deren Loyalität gewinnen.

„Der Erfolg unserer Produkte basiert auf der Kompetenz unserer Mitarbeiter. Zusammen mit dem Volkswagen Bildungsinstitut stellen wir die Kompetenzentwicklung auf Top-Niveau sicher.”, sagte Dirk Coers, Geschäftsführer Personal und Organisation von Volkswagen Sachsen und Vorsitzender des Fachbeirats des Volkswagen Bilungsinstituts. Dr. Holger Naduschewski, Geschäftssführer des Volkswagen Bildungs-instituts, betonte: „Wir bieten hochwertige Bildungsdienstleistungen. Unseren Service richten wir konsequent an unseren Kunden aus. Das begeistert mehr als 100 zufriedene Unternehmen und Partner.”

Das Zertifikat nahm Dr. Naduschewski zusammen mit der Beauftragten für das Qualitätsmanagement, Birgit Leonhardt, aus den Händen von Götz Blechschmidt, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS), Frankfurt am Main, entgegen. Die Zertifizierung erfolgte nach der weltweit gültigen und branchenunabhängigen Spezifikation DIN SPEC 77224.