„The Other Side“ – Spektakulärer, interaktiver Civic Type R Film

Europaweite Marken-Kampagne „The Other Side“ gestartet
Mitreißender Online-Film mit zwei Handlungssträngen auf YouTube
Einzigartige Interaktionsmöglichkeit für User

30.10.2014. Frankfurt am Main. Vor der mit Spannung erwarteten Einführung des neuen Honda Civic Type R, der im nächsten Jahr in den Handel kommt, startet Honda seine europaweite Kampagne „The Other Side“. Im Mittelpunkt steht ein interaktiver Online-Film, der die „andere Seite“ der Marke Honda auf einzigartige Weise inszeniert. „Erlebbar“ ist der Film ab 30. Oktober 2014 auf YouTube unter www.hondatheotherside.com.

Bekannt für seine hervorragenden Ingenieursleistungen, seine überragenden Technologien und seine hohe Zuverlässigkeit, hat die Marke Honda auch eine „andere Seite“. Eine Seite, die geprägt ist von einer langen, erfolgreichen Rennsporttradition und vom Glauben an den Fortschritt. Genau das bringt „The Other Side“ mitreißend und unterhaltsam zum Ausdruck.

Star des Films ist der neue Civic Type R. Der Kompaktsportler wird der radikalste Type R sein, der jemals das rote „H“ im Emblem trug, und verkörpert die „andere Seite“ von Honda wie kein anderes Modell. Wie im Film zu sehen, stellt der rasante Fronttriebler die wilde, ungezügelte Seite des Civic 5-Türers dar, der ebenfalls eine Hauptrolle spielt.

„Der interaktive Film lässt den Zuschauer auf spektakuläre Weise in das Geschehen eintauchen und ermöglicht es ihm, den Honda Civic und den Type R in all ihren Facetten hautnah zu erfahren“, so Gerald Heinecke, Deputy General Manager Marketing/PR von Honda in Deutschland.

Spiel- und Actionfilm in einem: „The Other Side“ stellt beide Seiten von Honda in den Mittelpunkt, indem er zwei Geschichten mit unterschiedlichem Handlungsstrang parallel zueinander erzählt. Obwohl atmosphärisch völlig unterschiedlich, fügen sich beide Handlungsstränge dank nahtlos aufeinander abgestimmter Szenen zu einem wahren Filmspektakel, das die unterschiedlichen Seiten von Honda perfekt widerspiegelt. Besonderer Clou des Films: Angelehnt an den „+R“-Modus im neuen Type R, der besonders sportlicheres Fahren ermöglicht, können Betrachter des Films mit Hilfe der „R“-Taste auf Ihrer Tastatur zwischen beiden Storys in Echtzeit hin- und herspringen und so vom Zuschauer zum Akteur werden.

Die kreative Idee für den Film stammt von Wieden+Kennedy, London. Regie führte Daniel Wolfe. Die Musik wurde von Bobby Krlic von The Haxan Cloak komponiert.