Sammlerbörse im Mercedes-Benz Museum 6.12.2014

6. Dezember 2014
09:00 bis 16:00

29.10.2014. Tauschen, Handeln, Schnäppchen machen und Raritäten erwerben: Am Samstag, 6. Dezember 2014, ist es wieder soweit und das Mercedes-Benz Museum veranstaltet bereits zum sechsten Mal die Sammlerbörse.

Von 9 bis 16 Uhr haben die kleinen Modelle mit dem Stern – darunter Motorsport-Raritäten – sowie Sammlerstücke anderer Fabrikate ihren großen Auftritt. Es gibt zudem alles, was das Sammler-Herz begehrt: Prospekte, Pins und Accessoires. Die Anmeldung erfolgt über: mercedes-benz-classic.com/sammlerboerse

An bis zu 100 Tischen der Sammlerbörse dreht sich am Samstag, 6. Dezember 2014, auch in diesem Jahr nicht nur alles um die Liebhaberstücke mit dem Stern. Ebenso warten Seltenheiten und Kostbarkeiten anderer Marken darauf, entdeckt zu werden.
Das Mercedes-Benz Museum öffnet seine Schatztruhe: Exklusiv zur Sammlerbörse bietet der Museumsshop außergewöhnliche Motorsport-Modelle an. Darunter sind Raritäten und Einzelstücke – zum Teil mit Originalunterschriften von Rennfahrern oder Sondereditionen, die so nicht mehr im Handel erhältlich sind.

Unter Fans ist die Sammlerbörse beliebt und die Plätze jetzt schon rar. Interessierte Händler können sich online bei www.mercedes-benz-classic.com/sammlerboerse anmelden, die Tischmiete beträgt 25 Euro. Für Besucher ist der Eintritt zur Sammlerbörse im Großen Saal (Eingangsebene des Mercedes-Benz Museums) frei.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr.
Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711-17 30 000, per E-Mail classic@daimler.com oder online unter www.mercedes-benz-classic.com/museum