Renault Group und STMicroelectronics gehen strategische Kooperation ein

25.6.2021. Die Renault Group und STMicroelectronics haben eine strategische Zusammenarbeit bekanntgegeben. Kern der Kooperation sind die Entwicklung, Herstellung und Lieferung von STMicroelectronics-Produkten und den zugehörigen Packaging-Lösungen für die Leistungselektronik von Elektrofahrzeugen der Renault Group. Ziel: höhere Reichweiten, niedrigere Batteriekosten und verbesserte Ladevorgänge.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Leistungsfähigkeit der Elektro- und Hybridfahrzeuge der Renault Group auf Basis der Wide-Bandgap-Halbleitertechnologien von STMicroelectronics weiter auszubauen. Beide Unternehmen werden bei der Entwicklung von effizienten, maßstabsgetreuen und modularen Komponenten eng zusammenarbeiten.

Als wichtiger Innovationspartner von Renault wird STMicroelectronics von signifikanten und garantierten Volumina für die jährliche Nutzung dieser Leistungsmodule und Transistoren ab 2026-2030 profitieren.

„Wir freuen uns, mit dem Marktführer STMicroelectronics zusammenzuarbeiten, um deren fortschrittliche Leistungselektronik zu integrieren und gemeinsam Technologien zu entwickeln, die die Energiekapazität unserer Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie deren Leistung auf der Straße und beim Laden weiter verbessern. Diese Partnerschaft sichert die zukünftige Versorgung mit Schlüsselkomponenten, die wesentlich dazu beitragen werden, den Energieverlust um 45 Prozent zu reduzieren und die Kosten des E-Antriebsstrangs um 30 Prozent zu senken. Das hilft uns, unser Ziel zu erreichen, Elektrofahrzeuge erschwinglich, profitabel und populär zu machen“, sagte Luca de Meo, CEO der Renault Group.

„ST ist führend in der Entwicklung von fortschrittlichen Leistungshalbleitern, die der Mobilitätsindustrie den Übergang zu elektrifizierten Plattformen ermöglichen. Mit Produkten und Lösungen mit höherem Wirkungsgrad, die auf fortschrittlichen Materialien wie Siliziumkarbid und Galliumnitrid basieren, werden wir die Strategie der Renault-Gruppe für ihre nächste Generation von Elektro- und Hybridplattformen unterstützen. ST und die Renault-Gruppe teilen eine gemeinsame Vision für eine nachhaltigere Mobilität“, sagte Jean-Marc Chéry, President und CEO von STMicroelectronics.

(Quelle: Renault Group)