Ralf Benecke wird neuer Vorstand Qualität und Kundenservice der Renault Deutschland AG

9.12.2019. Ralf Benecke wird mit sofortiger Wirkung neuer Vorstand Qualität und Kundenservice der Renault Deutschland AG.

In dieser Funktion verantwortet er die Bereiche der zum 1. Oktober 2019 neu geschaffenen Direktion Qualität und Kundenservice. Benecke hatte diese bereits seit dem 1. Oktober als Direktor geleitet. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Renault Deutschland AG, Uwe Hochgeschurtz.

Ralf Benecke (40) studierte Wirtschaftsingenieurwesen an den Universitäten Braunschweig und Compiègne (Frankreich). Nach Abschluss seines Studiums mit deutsch-französischem Doppeldiplom begann Benecke 2007 als Trainee bei der Renault Deutschland AG.

Nach Stationen in den Bereichen Technik, Produktmarketing und Vertriebsaußendienst wurde er Ende 2014 Abteilungsleiter Strategische Projekte und wechselte Mitte 2016 als Direktor Marketing zur RCI Banque Deutschland.

Von April 2018 bis September 2019 führte Benecke als Direktor und Mitglied des Renault Direktionskomitees die Direktion Kunde und ab dem 1. Oktober 2019 die neu geschaffene Direktion Qualität und Kundenservice.

Ralf Benecke (Foto: Renault Deutschland AG)