Porsche unterstützt Jungdesigner beim Leipziger Fashion Award 2015

15.7.2015 Stuttgart / Leipzig.. Im Rahmen ihres Engagements zum Leipziger Opernball ist die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in diesem Jahr Partner des L.O.B. Sophisticated Fashion Awards.

Der renommierte Modepreis wurde 2008 ins Leben gerufen und zeichnet junge, internationale Designer für herausragende Ballkleider aus.

Im DRIVE, dem neuen Volkswagen Group Forum in Berlin, stellten sich am heutigen Montag 22 Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland und Israel mit ihren Kreationen dem Urteil der prominent besetzten Jury.

Neben dem Modeexperten Boris Entrup und der Moderatorin Annabelle Mandeng ist auch Porsche Designer Joachim Paetzel unter den Jurymitgliedern: „Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass unverwechselbares Design nur mit Leidenschaft und Präzision entstehen kann – in der Automobilbranche wie in der Modewelt. Ebenso wichtig ist es, jungen Designern eine professionelle Präsentationsplattform zu bieten und ihre ersten Schritte auf dem Karriereweg zu ebnen“, erklärt Paetzel, Leiter Farb- und Materialdesign bei Style Porsche in Weissach bei Stuttgart.

Gemäß der Juryentscheidung werden die zehn besten Kleider am Abend des Leipziger Opernballs am 31. Oktober 2015 in einer besonderen Fashionshow gezeigt. Der Gewinner erhält neben einem Preisgeld zudem ein Praktikum bei Porsche. „Für einen erfolgreichen Berufseinstieg ins Modegeschäft ist nicht nur Talent, sondern auch wirtschaftliches Know-how gefragt. Das Praktikum wird einen wertvollen Einblick in Unternehmensstrukturen und -prozesse geben“, erklärt Joachim Paetzel.

Porsche präsentiert zum dritten Mal in Folge den Leipziger Opernball, der in diesem Jahr mit dem Motto „Shalom Israel“ den 50. Jahrestag der deutsch-israelischen Beziehungen ehrt.