Pincamp ist „Bestes Online-Portal 2019“

5.6.2019 (ADAC Camping GmbH). Das Campingportal der ADAC SE gibt weiter Gas: Nach Gewinn der Berliner Travel Startup Night im April kürt das Deutsche Institut für Service Qualität (DISQ) PiNCAMP als „Bestes Online-Portal 2019“ in der Kategorie „Camping-Portale“.

Das Team um CEO Uwe Frers ist damit weiterhin auf der Überholspur und plant bereits weitere Schritte für den Weg des aufstrebenden Berliner Startups.

Neue Funktionen geplant – digitale Transformation der Campingbranche im Fokus

„PiNCAMP ist im November 2018 online gegangen. Die Auszeichnung sieben Monate nach dem Start bestätigt, dass wir mit PiNCAMP einen richtigen und zugleich wichtigen Impuls gesetzt haben. Wir sehen uns als Pionier in der digitalen Transformation der Campingbranche und planen noch für dieses Jahr weitere Meilensteine zu setzen. Unter anderem starten wir bald das bereits angekündigte Buchungssystem und treiben die Internationalisierung voran“, blickt Frers in die Zukunft von PiNCAMP.

Seinen Optimismus begründet er auch mit der wachsenden Nachfrage in der Camping-Branche: „2018 gab es im Vergleich zum Vorjahr mehr als 10 Prozent Neuzulassungen für Wohnmobile und Wohnwagen – bei einem Buchungsumsatz von 3,4 Milliarden Euro. Camping ist ein Megatrend, der mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Ob Familienurlaub oder Glamping – in den kommenden Jahren sorgen wir dafür, dass sich das Interesse an der Branche weiter erhöhen wird. Betreiber erhalten Planungssicherheit und Camper profitieren von reibungslosen Buchungsvorgängen.“