MINI Cooper SE

4.12.2019 München. Klassischer Stadtverkehr war gestern, heute gibt es urbanen Fahrspaß und schon bald auch Elektromobilität im unverwechselbaren Stil von MINI.

Im Frühjahr 2020 kommt der neue MINI Cooper SE (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 16,8 – 14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) auf die Straßen. Im Vorfeld der Markteinführung für das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell in der 60-jährigen Geschichte der britischen Marke präsentiert MINI jetzt einen weiteren Videoclip, der die Vorzüge der lokal emissionsfreien Mobilität aufzeigt. In dem Kurzfilm mit dem Titel „The Getaway Car“, der auf den Social-Media-Kanälen der BMW Group zu sehen ist, erweist sich der neue MINI Cooper SE als ideales Fluchtfahrzeug aus dem Alltagsverkehr einer Großstadt.

Schauplatz des mit MINI typischem Augenzwinkern inszenierten Clips ist die norditalienische Metropole Turin. Dort entkommt der Fahrer des neuen MINI Cooper SE den nervenaufreibenden Staus im Berufsverkehr durch einen Abstecher durch schmale Nebenstraßen, der ihn direkt auf das Dach des Lingotto-Gebäudes im gleichnamigen Stadtteil an der Via Nizza führt. Der historische Industriekomplex war einst die größte Produktionsstätte eines italienischen Automobilherstellers – einschließlich einer rund einen Kilometer langen, als Rundkurs angelegten Teststrecke auf dem Dach.

Heute beherbergt das Lingotto-Gebäude unter anderem ein Einkaufszentrum und Hotels. Der Testparcours in luftiger Höhe blieb jedoch auch nach dem Umbau erhalten. Der neue MINI Cooper SE trifft dort auf einen roten classic Mini Cooper, der auf dem historischen Areal seine Runden dreht und damit an eine legendäre Szene aus dem im Jahr 1969 gedrehten Kinoklassiker „The Italian Job“ erinnert.

In der Krimikomödie spielen – neben dem britischen Schauspieler Michael Caine – drei classic Mini Cooper die Hauptrollen als Fluchtfahrzeuge nach einem spektakulären Goldraub. Höhepunkt ist eine Verfolgungsjagd durch Turin, die unter anderem auf das Dach des Lingotto-Gebäudes führt. In der Hollywood-Neuauflage von 2003 wurde „The Italian Job“ nach Los Angeles verlegt. Zum Abtransport der Beute dienten dort drei moderne MINI, eine atemberaubende Flucht stand selbstverständlich erneut im Drehbuch.

Im Jahr 2019 wird aus dem Coup der Goldräuber „The E-talian Job“. Lokal emissionsfrei und nahezu lautlos entzieht sich der elektrisch angetriebene MINI den Mühen des Alltagsverkehrs, um mitten in der Großstadt Turin den perfekten Platz für eine Runde Fahrspaß zu entdecken. Sein 135 kW/184 PS starker Elektromotor begeistert durch spontane Kraftentfaltung. Die tief im Unterboden angeordnete Hochvoltbatterie verlagert den Fahrzeugschwerpunkt besonders weit nach unten. Und auch die modellspezifische Fahrwerksabstimmung trägt dazu bei, dass Elektromobilität erstmals mit dem MINI typischen Gokart-Feeling einhergeht – und das nicht nur auf dem Dach des berühmten Lingotto-Gebäudes.

Der neue MINI Cooper SE beschleunigt in 3,9 Sekunden von null auf 60 km/h und in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Zu seinen unverwechselbaren Markmalen gehören neben den agilen Handlingeigenschaften auch eine umfangreiche Serienausstattung, modellspezifische Anzeige- und Bedienelemente sowie die zweistufige, per Toggle-Schalter konfigurierbare Bremsenergie-Rückgewinnung. Mit einer Reichweite von 235 bis 270 Kilometern ist der neue MINI Cooper SE außerdem nicht nur für nachhaltige urbane Mobilität, sondern auch für eine länger anhaltende Flucht aus dem Alltag bestens gerüstet.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

MINI Cooper SE (Foto: Mini)