14. Mercedes-Benz Sternennächte 18. bis 30. November 2014

Mercedes-Benz Sternennächte 2014

1ß.11.2014 Stuttgart. In diesem Herbst ist die Sternendichte bei den Sternennächten im Mercedes-Benz Museum besonders groß: Zwischen dem 18. und 30. November 2014 kochen die beiden Spitzenköche Rolf Fliegauf aus der Schweiz (2×2 Sterne) und Gerhard Wieser (2 Sterne) aus Italien.

Fest steht auch schon die Köchin der Sternennächte im Februar 2015: Aus Basel kommt vom 3. bis 8. Februar Tanja Grandits (2 Sterne).

„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, so renommierte Spitzenköche für ein kulinarisches Gastspiel zu gewinnen. Meine Empfehlung lautet: Besuchen Sie unbedingt in diesem Herbst Stuttgarts außergewöhnlichstes Gourmetrestaurant – es erwartet Sie ein Abend, wie man ihn nicht alle Tage erlebt“, verspricht Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter.
In der ersten Woche begeistert der gebürtige Schwabe Rolf Fliegauf vom 18. bis 23. November die rund 60 Gäste der Mercedes-Benz Sternennächte mit ausgefeilten und ausgefallenen Aromakombinationen. Fliegauf erkochte insgesamt vier Sterne: zwei für das Restaurant Ecco im Hotel Giardino Ascona am Lago Maggiore und zwei für das Ecco on Snow im Hotel Giardino Mountain in St. Moritz.

Er freut sich schon auf seinen Einsatz: „Das Mercedes-Benz Museum ist ein ganz besonderer Ort. Die Einladung, ein spezielles Fünf-Gänge-Menü für die Sternennächte zu kreieren, habe ich gerne angenommen.“ Bei einem ersten Besuch vor Ort stellte er mit einem Augenzwinkern fest: „Während des Abends haben die Gäste einen direkten Blick in die Ausstellung mit vielen faszinierenden Automobilen. Für einen Sternekoch bedeutet das: Die Konkurrenz ist groß! Es sind ja noch viele andere Sterne hier im Gebäude.“
Seine kulinarische Laufbahn führte Rolf Fliegauf in zahlreiche namhafte Häuser, unter anderem nach Baiersbronn, Madrid und Kopenhagen.

In der zweiten Woche übernimmt Gerhard Wieser vom 25. bis 30. November 2014 die Küchenregie. Er entführt seine Gäste sehr nuanciert und mit viel Feingefühl in innovative alpin-mediterrane Geschmackswelten. Über seine Küche sagt er: „Allerbeste Qualität ist ein Dogma in meiner Küche. Die Produktherkunft spielt dabei eine bedeutende Rolle. Natürlich greife ich so weit wie möglich auf einheimische südtiroler Produkte zurück.“ Der Südtiroler schätzt die Landschaft, das Klima und die südliche Lebensfreude seiner Heimat. Dorthin kehrte er 2002 im Anschluss an seine Ausbildungszeit in internationalen Häusern zurück. Die Leidenschaft des Kochs für die leisen Töne der Grande Cuisine prämierte der Guide Michelin mit zwei Sternen für die Trenkerstube im Hotel Castel in Dorf Tirol bei Meran. Wieser bringt mit seiner Kochkunst geschmacklich Bewährtes und Neues zusammen. Seine kulinarischen Prinzipien erklärt er so: „Die Suche nach dem wahren Geschmack kommt für mich vor der ästhetischen Präsentation und Schönheit des Gerichtes. Beides zusammen muss den Gast begeistern. Kochen muss im Wesentlichen immer aus Leidenschaft bestehen.“

Nach dem Genuss ist vor dem Genuss: Vom 3. bis 8. Februar 2015 kommt Tanja Grandits (2 Sterne) aus Basel in das Mercedes-Benz Museum. Mit ihr ist es dem Mercedes-Benz Museum zum ersten Mal gelungen, eine Köchin für die Mercedes-Benz Sternennächte zu gewinnen.

Die Mercedes-Benz Sternennächte beginnen jeweils um 19 Uhr. Auf die Vorfahrt an den roten Teppich direkt am Haupteingang des Museums folgt ein Aperitif in der Cocktaillounge. Nach einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung wird das Fünf-Gänge-Menü im stilvollen Ambiente des Casinos serviert. Im Preis von 136 Euro pro Person sind enthalten: Aperitif, Fünf-Gänge-Menü (ohne Getränke), Kurzführung sowie die exklusiven Parkplätze vor dem Museum. Mit korrespondierenden Weinen kostet die Sternennacht pro Person 199 Euro. Reservierungen nimmt das Mercedes-Benz Classic Kontakt Center unter Telefon 0711-17-30 000 oder classic@daimler.com entgegen. Weitere Informationen unter www.mercedes-benz-classic.com/sternennaechte
Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr.
Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711-17 30 000, per E-Mail classic@daimler.com oder online unter www.mercedes-benz-classic.com/museum