Kinoprogrammpreis 2016 für anspruchsvolle Filmkunst für Audi Programmkino

7.10.2016. Das Audi Programmkino im Audi Forum Ingolstadt hat erneut den renommierten Kinoprogrammpreis gewonnen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters ehrte das Kino am 6. Oktober in Hamburg für sein besonders gutes Jahresfilmprogramm im vergangenen Jahr.

Mit dem Kinoprogrammpreis würdigt die Kulturstaatsministerin jährlich Filmtheater in ganz Deutschland, die anspruchsvolle deutsche und europäische Filme zeigen. Die vielen engagierten Betreiber von Programmkinos und die Filmkunstverleiher sorgten mit Leidenschaft für das vielfältige und künstlerisch ambitionierte Filmangebot in Deutschland, erklärte Grütters zur Verleihung im Hamburger Emporio Tower. Die Kulturstaatsministerin hatte dem Audi Programmkino bereits den Kinoprogrammpreis 2014 und 2015 verliehen.

Seit 2002 bietet das Audi Programmkino seinen Besuchern eine vielfältige Auswahl an internationalen Filmen. Dabei setzen die Veranstalter auf ausgewählte Filmkunst und hochwertige Dokumentar- und Kurzfilme. Ein Höhepunkt in diesem Jahr war die Berlinale: Während der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin vom 11. bis 21. Februar 2016 zeigte das Audi Programmkino mehrere ausgewählte Berlinale-Filme.

Inzwischen ist das Audi Programmkino eine fest etablierte kulturelle Größe in der Region. Das Hauptprogramm beginnt täglich um 17.30 Uhr und 20 Uhr. Sonntags zeigt das Kino Filme auch am Vormittag im Rahmen einer Matinee. An jeweils drei Wochenendterminen laufen Kinderfilme, in den Schulferien zusätzlich von montags bis freitags ein spezielles Kinderkino. Jeden Dienstag sind die Eintrittspreise reduziert. Das aktuelle Filmprogramm online unter: www.audi.de/programmkino.