Hyundai gelingt im Juli 2021 im dritten Monat in Folge Rekordmarktanteil

3.8.2021. Im Jubiläumsjahr ihres 30-jährigen Bestehens gibt es für die Hyundai Motor Deutschland GmbH erneut einen Grund zu feiern:

Im Jubiläumsjahr ihres 30-jährigen Bestehens gibt es für die Hyundai Motor Deutschland GmbH erneut einen Grund zu feiern: Über 10.000 Zulassungen entsprechen einem Marktanteil von 4,3 Prozent im Juli und Platz zwei unter den Importmarken.

Damit hat die südkoreanische Marke nach den Monaten Mai und Juni in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge einen Rekord-Monatsmarktanteil erreicht. Das bedeutet zudem ein Plus von 0,8 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahresmonat und das, obwohl der Gesamtmarkt im Juli um rund 25 Prozentpunkte eingebrochen ist.

Hyundai IONIQ 5 (Quelle: Hyundai)

Auch kumuliert erzielt Hyundai mit rund 3,7 Prozent Marktanteil von Januar bis Juli abermals einen Bestwert. Damit setzt das Unternehmen die Erfolgsgeschichte aus dem ersten Halbjahr des Jahres fort.

„Wir sind sehr stolz, dass wir gemeinsam mit unseren Handelsbetrieben wieder einen Monat Erfolgsgeschichte von Hyundai in Deutschland schreiben. Besonders erfreulich ist auch, dass wir beim CO2-Ausstoß weiterhin deutlich im zweistelligen Bereich liegen und das Ranking der nicht rein-elektrischen Marken anführen. Dazu trägt unser attraktives Angebot alternativer Antriebe über alle Segmente hinweg bei. Bei den batterieelektrischen Fahrzeugen belegen wir Platz zwei im Ranking der Fahrzeugzulassungen. Hier werden wir in den kommenden Monaten auch deutlich die Einführung des neuen IONIQ 5 in den Zulassungsstatistiken bemerken.“
Jürgen Keller
Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland

IONIQ 5, SUV-Palette und alternative Antriebe – der Erfolg hat viele Gesichter

Der Erfolg von Hyundai lässt sich auf verschiedene Faktoren zurückführen: Zum einen ist der neue IONIQ 5 besonders gut in den Markt gestartet: Für das innovative CUV liegen Stand Juli bereits über 7.700 Bestellungen vor, so viele wie noch nie zuvor bei einem anderen Modell nach zwei Monaten. Erfolgsgaranten sind außerdem die SUV-Modelle und deren alternative Antriebsvarianten: Vor allem der KONA und der TUCSON erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit bei den Kunden. Im Falle des KONA entscheiden sich mehr als die Hälfte der Käufer für die batterieelektrische Variante, die im Ranking der batterieelektrischen Modelle aktuell den vierten Platz belegt. Beim beliebten TUCSON greifen mittlerweile ebenfalls rund 50 Prozent der Kunden auf den Plug-In-Hybrid zurück.

Hyundai Modellpalette sofort verfügbar

Hyundai Kunden profitieren von der sofortigen Lieferfähigkeit ihrer Wunschmodelle. Diesen Vorteil bringt auch die aktuelle nationale Kommunikationskampagne „Starten, statt warten“ auf den Punkt. Ob effiziente Verbrennungsmotoren, sparsame Hybrid- oder Plug-In-Hybrid Fahrzeuge oder die besonders nachgefragten emissionsarmen Elektromodelle, in den Hyundai Handelsbetrieben sind dank guter Vorplanung eine Vielzahl von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsvarianten sofort verfügbar.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai TUCSON Plug-in-Hybrid: kombiniert 1,4; Stromverbrauch in kWh/100km kombiniert: 17,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 31; CO2-Effizienzklasse: A+.
Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.
Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 19,0–16,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Hyundai IONIQ 5 (Quelle: Hyundai)