DJI und das Mercedes-Benz EQ Formel E Team heben gemeinsam ab

26.10.2020. DJI versorgt das Mercedes-Benz EQ Formel E Team mit der neuesten Technik aus den Bereichen Luftbilder und kreative Kameratechnologie, um den Fans die Action auf und neben der Strecke näherzubringen.

DJI, der weltweite Marktführer für zivile Drohnen und Luftbildtechnologie, wird „Official Team Supplier“

Ian James: „Wir sind ständig auf der Suche nach innovativen Wegen, um unsere Fans näher ans Team heranzubringen. In unseren Gesprächen mit DJI haben wir rasch festgestellt, dass unsere beiden Technologie-Unternehmen für die gleichen Werte stehen, um damit die Grenzen des technisch Machbaren zu erweitern.“

Basile David: „Unsere beiden Marken treiben Veränderungen und Fortschritte durch Innovationen voran und erreichen Spitzenleistung durch Zusammenarbeit. Auf diese Weise können wir kreatives Storytelling auf ein neues Level heben. Die Aufnahmen der DJI Drohnen und Handkamera-Technologie werden den Fans des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams sowie Motorsportanhängern in aller Welt ein neues und immersives Zuschauererlebnis bieten.“

Mit DJI stellt das Mercedes-Benz EQ Formel E Team seinen neuesten „Official Supplier“ vor. Das Unternehmen ist die erste Wahl für Luftbildtechnologie und kreative Kameratechnik. Das Mercedes-Benz EQ Formel E Team wird eine Vielzahl von DJI-Produkten mit Luftbild- und Handkameratechnologie einsetzen, um die Fans mithilfe von digitalen Inhalten näher an die Action auf und neben der Strecke heranzubringen. Beide Unternehmen werden von einem stetigen Drang nach Innovation angetrieben, dank dem sie nun revolutionäre Produkte und kreatives Storytelling in die Formel E bringen werden.

„In unseren Gesprächen mit DJI haben wir rasch festgestellt, dass sie für die gleichen Werte stehen, die auch wir in unserem Team vertreten“, sagte Teamchef Ian James. „DJI ist kontinuierlich auf der Suche nach Ideen für seine Technologien, um auf diese Weise die Grenzen des technisch Machbaren zu erweitern. Genau darum geht es auch im Motorsport und ganz speziell in der Formel E, die sich als Pionier für technologische Innovationen, Nachhaltigkeit und elektrische Mobilität etabliert hat. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit DJI deren fortschrittliche Technologien und Fachkompetenz im Umfeld der Formel E anzuwenden.“

Das Mercedes-Benz EQ Formel E Team setzt seit dem E-Prix in Mexiko-Stadt auf Produkte von DJI, unter anderem die DJI Actionkamera. Die unterschiedlichen Kamera-Modi der DJI Actionkamera geben dem Benutzer vielseitige Möglichkeiten für die Verwendung und das haltbare, robuste Design erlaubt ruhige Aufnahmen in 4k-Qualität – und das selbst bei den schwierigsten technischen Bedingungen.

„DJI freut sich sehr, mit dem Mercedes-Benz EQ Formel E Team zusammenzuarbeiten und damit Teil einer der führenden Rennserien der Welt zu werden“, sagte Basile David, Head of Partnerships bei DJI. „Unsere beiden Marken treiben Veränderungen und Fortschritte durch Innovationen voran und erreichen Spitzenleistung durch Zusammenarbeit. Auf diese Weise können wir kreatives Storytelling auf ein neues Level heben. Die Aufnahmen der DJI Drohnen und Handkamera-Technologie werden den Fans des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams sowie Motorsportanhängern in aller Welt ein neues und immersives Zuschauererlebnis bieten.“

Mercedes-Benz EQ Formel E Team, DJI