Der neue Passat* und Passat Variant* sind ab sofort bestellbar

11.7.2014. Nur eine Woche nach seiner Weltpremiere startete gestern der Vorverkauf für den neuen Passat und Passat Variant. Die achte Generation des erfolgreichsten europäischen Geschäftswagens debütiert mit neuen Motoren, weniger Gewicht sowie mit neuesten Assistenz-, Infotainment- und Komfortsystemen.

Passat

Passat

Seit mehr als vier Jahrzehnten perfektioniert Volkswagen den Passat. Mit der neuesten Generation des Bestsellers, die erneut in den Versionen Trendline, Comfortline und Highline auf den Markt kommt, halten zahlreiche Innovationen Einzug:

So debütiert der Passat mit neuen Motoren, weniger Gewicht und nicht zuletzt mit neuesten Assistenz-, Infotainment- und Komfortsystemen. Dazu gehören das Active Info Display (ein komplett digitales Kombiinstrument) und das ausfahrbare Head-up Display, aber auch Systeme wie die App-basierte Rear Seat Media Control für Tablet Computer, Front Assist plus City-Notbremsfunktion mit Fußgänger-Erkennung sowie drei weitere Weltneuheiten: der Emergency Assist (Fahrzeugstopp im Notfall), der Trailer Assist (assistiertes Rangieren mit Anhänger) und der Stauassistent.

Der neue Passat wird zunächst mit einem TSI- und zwei TDI-Motoren angeboten. Ausgerüstet mit der ACT-Technologie (Zylinderabschaltung) verbraucht das 1.4 TSI Aggregat lediglich 4,9 l/100 km (Variant 5,1 l/100 km) und leistet 110 kW / 150 PS. Für die Kraftübertragung ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe zuständig.

Bei den Dieselmotoren hat der Kunde vorerst die Auswahl zwischen zwei Leistungsstufen: Ein 2.0 TDI mit 110 kW / 150 PS sowie ein 2.0 TDI mit 176 kW / 240 PS. Die 150 PS-Variante kann wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 6-Gang-DSG ausgerüstet werden. Das enorm leistungsstarke 240 PS Aggregat feiert zudem sein Debüt im neuen Passat, denn es handelt sich hier um den neuen Bi-Turbo-TDI, der neben der hohen Leistung auch kräftige 500 Nm Drehmoment zur Verfügung stellt. Für die souveräne Kraftübertragung sorgt bei dieser Variante serienmäßig der 4MOTION-Allradantrieb sowie ein 7-Gang-DSG-Getriebe.

Die Aggregate erfüllen durchgängig die Euro 6-Abgasnormen, zudem konnte der Verbrauch und analog auch die CO2-Emissionen um bis zu 20 Prozent gesenkt werden. Alle Versionen sind mit einem Start-Stopp-System plus Rekuperationsmodus ausgestattet.

Die Einstiegspreise für den neuen Passat liegen bei 25.875 für die Limousine und 26.950 Euro für den Variant. Die Preise für die derzeit bestellbaren Versionen des neuen Passat starten bei 30.250 Euro für die Limousine in Trendline Ausstattung mit dem 110 kW / 150 PS starken 2.0 TDI. Als Variant kostet diese Ausführung 31.325 Euro. Die gleich starke TSI-Variante wird in der Limousine und im Variant ab der Comfortline-Ausstattungsline angeboten und kostet 30.375 Euro (Variant 31.375 Euro). Ebenfalls ab Comfortline ist der neue 176 kW / 240 PS starke Bi-Turbo-TDI erhältlich und kostet ab 43.625 Euro (Variant 44.625 Euro) inklusive 4MOTION-Allradantrieb und 7-Gang-DSG.

Das bestellbare Motoren- und Ausstattungsangebot wird bis zur Markteinführung des neuen Passat im November sukzessive erweitert.

*Kraftstoffverbrauch Passat / Passat Variant in l/100 km: kombiniert 5,4 – 4,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 140 – 108, Effizienzklasse: B-A