Der neue MINI

22.10.2014. München. Der neue MINI begeistert auf Anhieb und bietet beste Voraussetzungen für dauerhafte Faszination. Für die Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild Klassik“ hat die jüngste Generation des Premium-Kleinwagens schon jetzt das Zeug zum Evergreen.

Sie wählten den neuen MINI zum „Klassiker der Zukunft“ in der Kategorie „Kleinwagen und Kompakte“. Für diesen Erfolg wurde die Neuauflage des britischen Originals jetzt mit dem „Goldenen Klassik-Lenkrad“ ausgezeichnet.

Nur wenige Automobile verfügen über Eigenschaften, mit denen sie sich aus dem aktuellen Wettbewerbsumfeld herausheben und die zugleich schon frühzeitig ihr Klassiker-Potenzial erkennbar machen. Beim neuen MINI kommt alles zusammen: die einzigartige Tradition der Marke, der gegenwärtige Status als Original im Premium-Segment der Kleinwagen und zukunftsweisende Technologie. Auch 55 Jahre nach dem Start des classic Mini haben das für die Marke typische Prinzip der intelligenten Raumnutzung und die als Gokart-Feeling bekannten agilen Handlingeigenschaften nichts von ihrem Reiz verloren. Authentisches Design, unverwechselbarer Stil und charakteristischer Fahrspaß sind zeitlose Qualitätsmerkmale, die auch dem neuen MINI zu lang anhaltender Attraktivität verhelfen.

Das „Goldene Klassik-Lenkrad“ wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal vergeben. Die Auszeichnung basiert auf den Ergebnissen einer Abstimmung, bei der die Leser der „Auto Bild Klassik“ aufgefordert waren, ihre Favoriten in mehreren Kategorien zu küren. Sie konnten unter anderem über die „Klassiker des Jahres“, den „Fund des Jahres“ und die „Restaurierung des Jahres“ sowie die „Klassiker der Zukunft“ entscheiden. Zu den Preisträgern gehören daher nicht nur begehrte Meilensteine der Automobilgeschichte, spektakuläre Raritäten und liebevoll vor dem Verfall bewahrte Exoten, sondern auch aktuelle Modelle, deren besondere Attraktivität für künftige Autofahrer-Generationen schon jetzt offensichtlich ist.

Für den neuen MINI ist das „Goldene Klassik-Lenkrad“ innerhalb weniger Monate die zweite Auszeichnung dieser Art. Im Frühjahr konnte er bereits die Leserwahl des Magazins „Motor Klassik“ für sich entscheiden. Als Sieger der „Kleinwagen“-Wertung wurde der neue MINI auch in diesem Wettbewerb zum „Klassiker der Zukunft“ gekürt.