Daimler unterstützt Nachwuchsingenieure bei der Formula Student Germany 2014

29.7.2014. Daimler und Mercedes-AMG engagieren sich auch in diesem Jahr bei der „Formula Student Germany“. Beide Unternehmen unterstützten insgesamt zwölf Renn­teams. Der Konstruktionswettbewerb für Studierende aus der ganzen Welt findet vom 29. Juli bis 3. August 2014 auf dem Hockenheimring statt.

Die Formula Student bietet Studierenden die Möglichkeit, bereits im Studium intensive Erfahrungen über die Konstruktion und Fertigung im Automobilbau sowie den sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Aspekten zu sammeln. Gewinnen wird das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Fahrverhalten, Finanzplanung und Marketing.

Peter Berg, Leiter Global Talent Acquisition & Development bei Daimler: „Die Teilnehmer der ‚Formula Student Germany‘ sind exzellente Akademikerinnen und Akademiker aus dem In- und Ausland. Daimler unterstützt die Veranstaltung seit vielen Jahren, um bei den Studierenden Engagement, unterneh­mer­isches Denken, eigenverantwortliches Arbeiten und Mut zur Innovation zu fördern.“

Daimler verleiht „Best E-Drive Packaging Award“

Daimler verleiht in diesem Jahr im Rahmen der „Formula Student Germany“ zum fünften Mal den „Best E-Drive Packaging Award“, mit dem der herausragendste elektrische Antriebsstrang ausgezeichnet wird. Der „Best E-Drive Packaging Award“ bewertet insbesondere die Reichweite, Ladezeit und Dynamik des elektrischen Antriebs. „Die Elektromobilität ist ein entscheidender Schlüssel zur Mobilität der Zukunft. Diese Bedeutung unterstreichen wir mit dem ‚Best E-Drive Packaging Award‘ und honorieren gleichzeitig den Einsatz der Studie­renden, kreative Lösungen für praktische Herausforderungen zu finden“, sagt Peter Berg.

Die drei besten Teams erhalten eine Siegerprämie und werden zu Daimler eingeladen. Neben einer Werksführung und Vorträgen von Entwicklern können sich die Studierenden mit den Ingenieuren sowohl zu fachlichen Themen als auch zu Einstieg und Karriere bei Daimler austauschen.

Daimler und Mercedes-AMG unterstützen zwölf Rennteams

Daimler und sein Tochterunternehmen Mercedes-AMG unterstützen in diesem Jahr insgesamt zwölf Rennteams, die bei der „Formula Student Germany“ an den Start gehen.

Daimler setzt auf ein zweistufiges Sponsoringkonzept, bei dem sich weltweit alle Formula Student-Teams um einen Sponsoringvertrag bewerben konnten. Engagierte Daimler-Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbe­reichen wählten als Juroren die Teams nach festgelegten Kriteren aus. Wichtige Entscheidungskriterien waren Innovation, Kreativität, Plausibilität und Motivation. Die Teams erhalten ein individuelles Sponsoringpaket, bestehend aus Geld- und Sachleistungen, Fachbereichssupport sowie einem Mentoring. Darüber hinaus lud Daimler die Teams zu einem Karrieretraining und einem Vorbereitungstag auf einen Verkehrsübungsplatz ein, bei dem die Teilnehmer ihre Wagen ausgiebig testen konnten.

Mercedes-AMG unterstützt in dieser Saison sechs Teams, die jeweils ein individuelles Sponsoringpaket erhalten. Mercedes-AMG stellt den Teams unter anderem Know-How, Infrastruktur oder monetäre Leistungen zur Verfügung.

Daimler und Mercedes-AMG stellen Formel 1- und DTM-Rennwagen der aktuellen Saison aus

In Gesprächen mit Unternehmensvertretern lernen die Besucher der „Formula Student Germany“ die Daimler AG und Mercedes-AMG kennen. Studierende, Absolventen und Berufseinsteiger mit Praxiser­fahrung, die sich für einen Einstieg bei Daimler oder Mercedes-AMG intere­ssie­ren, können sich zudem über die vielfältigen beruflichen Angebote und Möglich­keiten informieren, die die Unternehmen bieten.

Autobegeisterte Teilnehmer kommen nicht nur auf der Rennstrecke auf ihre Kosten. Daimler bietet im Rahmen der Veranstaltung Probe­fahrten mit der neuen C-Klasse und dem GLA an. Darüber hinaus können die Teilnehmer und Besucher der „Formula Student Germany“ einen Formel 1- und einen DTM-Rennwagen der aktuellen Saison unter die Lupe nehmen. Ausgestellt werden der Formel1-Bolide der Saison 2014, mit dem Nico Rosberg und Lewis Hamilton bereits zahlreiche Siege errangen, sowie der aktuelle DTM-Rennwagen von Christian Vietoris.

Über die „Formula Student“

Der Grundstein der „Formula Student“ wurde 1981 in den USA mit dem Wettbewerb „Formula SAE®“ gelegt, an der jedes Jahr 140 Studententeams aus der ganzen Welt teilnehmen. Seit 1998 wird die „Formula Student“ auch in England und weiteren Ländern wie Australien, Japan und Brasilien veranstaltet. Seit 2006 richtet der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) die „Formula Student Germany“ aus, Daimler unterstützt die Veranstaltung seit 2007. Die Jury setzt sich zusammen aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zuliefererindustrie, darunter auch Mitarbeiter von Daimler.