CUPRA präsentiert die Extreme E bei ProSiebenSat.1

30.3.2021. Das Team ABT CUPRA XE fiebert dem Saisonauftakt in der Extreme E Anfang April entgegen. Um sein Engagement in der neuen Offroad-Rennserie für rein elektrisch angetriebene SUV reichweitenstark aufzuladen, hat CUPRA ein Werbepaket bei der Seven.One Entertainment Group gebucht.

Das Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE wird die Rennen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf seinem Free-TV-Sender ProSieben MAXX sowie auf ran.de live übertragen. CUPRA ist Presenter der Übertragungen und legt den Fokus bei den kurzen Spots auf das Thema Performance.

Als Gesicht der Kampagne setzt die Marke auf Rennfahrer und Markenbotschafter Daniel Abt. Der 28-jährige Allgäuer repräsentiert CUPRA seit diesem Jahr unter anderem bei Motorsportevents.

„Die Extreme E ist eine komplett neue Rennserie mit einem innovativen Konzept und sicherlich eine der spannendsten Herausforderungen im internationalen Motorsport“, sagt Giuseppe Fiordispina, Leiter Marketing bei SEAT Deutschland.

„Aspekte wie Elektrifizierung, Nachhaltigkeit und Gleichberechtigung rücken in den Mittelpunkt. Damit passt die Extreme E perfekt zu den Werten von CUPRA. Mit dem Team ABT CUPRA XE stellen wir unter Beweis, dass sich zeitgemäße Mobilitätslösungen und Performance perfekt ergänzen. Der Slogan ‚Don’t limit your challenges. Challenge your limits‘ steht stellvertretend für den Spirit der Marke und seiner Kunden.“

Extreme E: eine völlig neue Rennserie

CUPRA geht in der neuen Rennserie gemeinsam mit ABT Sportsline an den Start. Das Team ABT CUPRA XE ist eine von neun Mannschaften, die in der Premierensaison dabei sein wird. Der Rennkalender sieht Veranstaltungen an abgelegenen Orten vor, die besonders vom Klimawandel betroffen sind – die Wüste in Saudi-Arabien, der Lac Rose im Senegal, Grönland, das Amazonasgebiet oder Feuerland.

Am Steuer des e-CUPRA ABT XE1 sitzen mit dem Schweden Mattias Ekström und der Deutschen Claudia Hürtgen zwei bekannte Piloten mit viel Erfahrung. Der Saisonauftakt findet am 3. und 4. April in Saudi-Arabien statt.

ProSieben MAXX zeigt die Extreme E live am 4. April ab 12:00 Uhr, alle Qualifyings und das Rennen gibt es zusätzlich am 3. und 4. April live auf ran.de.

CUPRA präsentiert Extreme E bei ProSiebenSat.1 – Daniel Abt (Quelle: CUPRA)