Chery Kompakt-SUV wird nach europäischen Standarts gebaut

6.9.2017 Shanghai. Cherys neues Kompakt-SUV, das als erstes Modell einer neuen Fahrzeugreihe am 12. September 2017 auf der IAA in Frankfurt seine Premiere feiern wird, ist nach höchsten europäischen Maßstäben konstruiert.

Chinas führender Fahrzeugexporteur übt Partnerschaften mit den renommiertesten Automobilzulieferern der Welt aus und verfolgt ein ambitioniertes Entwicklungsprogramm für ein Kompakt-SUV, das den Einstieg der Marke in den europäischen Markt für die kommenden Jahren ankündigt.

He Xiaoqing, Leiter Global Marketing and Sales von Chery Automobile Co., Ltd., sagt: „Europa ist einer der reifsten Automobilmärkte der Welt und Heimat der weltweit anspruchsvollsten Kunden. Wir überlassen bei der Konstruktion unserer neuen Fahrzeugreihe nichts dem Zufall, um sicherzustellen, dass wir die Erwartungen einhalten oder gar übertreffen. Unser gesamtes Entwicklungsprogramm wird von unserem Egagement getrieben, einen sehr attraktiven ersten Eindruck zu hinterlassen.“

Zulieferer auf Weltklasseniveau

Das Konstruktions- und Fertigungsprogramm jedes modernen Automobils ist immer auch ein Ergebnis von technologischen Entwicklungspartnerschaften mit Zulieferern. Vor diesem Hintergrund hat Chery Weltmarktführer für Entwicklungen von Fahrzeugplattform- und Technologiesystemen eingebunden. Damit wird sichergestellt, dass die neuen Chery Fahrzeuge für Europa höchsten Qualitätsstandards genügen.

Die hochwertige Plattform für die neue Modellreihe wurde unter Systemführerschaft von Chery in Zusammenarbeit mit Benteler Automotive komplett neu entworfen und konstruiert – insbesondere auch mit dem Ziel, elektrifizierte Antriebe nutzen zu können.

Der Allradantrieb wurde zusammen mit Dana und BorgWarner entwickelt, während die Getriebe von Getrag stammen. Valeo trägt die Entwicklungsverantwortung für diverse Technologien, wie beispielsweise die Kupplung und state-of-the-art Fahrerassistenzsysteme. Unter Cherys Führerschaft werden sie an die neuen Fahrzeuge angepasst.

Chery compact SUV

Chery compact SUV (Foto: Chery)

Von Bosch stammt der zentrale 10-Zoll-TFT-Bildschirm sowie das 7-Zoll-TFT-Kombiinstrument, das auch als HMI-Schnittstelle für Konnektivitätsfunktionen dient. Zudem liefert Bosch verschiedene Komponenten für Fahrzeugsicherheit und das Motormanagement.

Die markanten LED-Scheinwerfer und Heckleuchten wurden von Hella entwickelt, einem der weltweit innovativsten Zulieferer für Beleuchtungs- und Elektronikprodukte.

Continental Automotive liefert Steuermodule sowie Gateway-Anwendungen zur Unterstützung der modularen Elektronikarchitektur. Die innovative Gateway-Lösung steuert alle Konnektivitäts-, Sicherheits- und die Komfortfunktionen. Zudem liefert Continental die Reifen für das 19-Zoll-Fahrwerk.

Chery führte in enger Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern zahlreiche Tests unter extremen Heiss- und Kalt-Klimabedingungen durch. Zudem wurde das neue Kompakt-SUV ausgiebigen Testfahrten auf europäischen Autobahnen unterzogen, um die Leistungsfähigkeit aller Systeme auch bei hohen Geschwindigkeiten sicherzustellen.

Elektrifizierte Antriebsstränge

Das neue Modell wird in Europa mit drei hocheffizienten elektrifizierten Antrieben verfügbar sein: als hybridelektrisches Fahrzeug (HEV), als Plug-in-Hybrid (P-HEV) und als batterieelektrisches Auto (BEV).

In der besonders emissionsarmen P-HEV-Variante erreicht das Kompakt-SUV eine Geschwindigkeit von 100 km/h in 6,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 1,8 l/100 km. Die leistungsstarke Batterie ist per Schnellladung in 30 Minuten auf 80 % und in nur vier Stunden an einem gewöhnlichen 220 V Hausanschluss vollständig aufladbar.

Konnektivität und Komfort

Das neue Kompakt-SUV bietet modernste intelligente Technologielösungen. So werden die nahtlose Anbindung von Smartphones, neuste Spracherkennung, eine WLAN-Funktion und Cherys „E-Call“-Notrufservice bereits zur Serienausstattung gehören. Ein großer berührungsempfindlicher Zentralbildschirm bietet Zugriff auf ein umfassendes Paket vom Infotainment-Apps, zudem auch auf ein intelligentes Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsinformationen.

Für den hohen Fahr- und Bedienungskomfort sorgen diverse moderne Assistenz-Systeme, wie Keyless Go, eine Kamera mit 360-Grad-Rundumblick, ein Kofferraum mit intelligenter Öffnungsfunktion sowie Einparkhilfen. Im Innenraum sorgen beheizte Luxussitze, ein Panorama-Sonnendach, getönte Scheiben und eine adaptive Ambiente-Beleuchtung für komfortables Reisen.

Fortschrittliche Sicherheit

Ein umfassendes Paket an modernen Fahrerassistenzsystemen erfüllt höchste Sicherheitsstandards, wie durch 5 Sterne im China NCAP bestätigt – einem Testverfahren, das den Euro NCAP-Standards folgt. Das Kollisionsschutz-System, ein Spurhalteassistent, ein Totwinkelwarner und die Geschwindigkeitsregelung werden von einem modernen Assistenten ergänzt, der die Ermüdung des Fahrers detektiert. Ein System, das bei Bedarf aktiv eingreift.

Über seine fortschrittliche passive Sicherheitstechnik hinaus ist das Fahrzeug mit einer aktiven Fahrerunterstützung ausgestattet, die autonomes Fahren in einem Umfang ermöglicht, wie es gesetzlich zulässig ist.

Weltweite Expansion

Chery evaluiert europäische Schlüsselmärkten für künftige SUV- und Crossover-Modelle. Zur Unterstützung sind neue Design- und F&E-Zentren in Europa geplant. Sie werden die weltweiten Expansionspläne der Marke beschleunigen.

Chery ist der erfolgreichste Fahrzeugexporteur Chinas. Seit seiner Gründung im Jahr 1997 hat das Unternehmen mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge im Ausland verkauft – mehr jeder andere chinesische Fahrzeughersteller. Zudem ist Chery der erste chinesische Hersteller, der insgesamt über sechs Millionen Fahrzeuge absetzen konnte. Seit 14 Jahren in Folge führt das Unternehmen die Fahrzeugexporte Chinas an.

2016 lag die Absatzzahl der Chery-Gruppe bei über 700.000 Einheiten, was 28 % mehr als im Vorjahreszeitraum entspricht. Davon wurden etwa 100.000 Fahrzeuge ins Ausland verkauft – eine Zahl, die fast 30 % aller chinesischen Fahrzeugexporte ausmacht.