BMW Mountain Stories 2014

20.5.2014 München. Mitten in der Großstadt die Freiheit der Berge und der Natur erleben – die BMW Mountain Stories machen dies möglich und bringen im Sommer 2014 pures Outdoor- und Gipfel-Feeling in die Städte.

Der Auftakt findet am 26. Mai in Berlin statt, tags darauf gastiert die Roadshow in Hamburg. Weitere Veranstaltungen in Dresden und München folgen.

Die BMW Mountain Stories bieten den Besuchern die Gelegenheit, einen Abend lang den Alltag hinter sich zu lassen und einen intensiven „Kurzurlaub“ zu verbringen. Menschen, die eine besondere Beziehung zum Gebirge haben, vermitteln mit persönlichen Geschichten und Schilderungen die Faszination von Bergen und Natur: Mit dabei sind der Extremkletterer und BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz, der Alpinist Peter Habeler, der 1978 gemeinsam mit Reinhold Messner als erster Mensch ohne künstlichen Sauerstoff den Mount Everest bestiegen hat, sowie der Frankfurter Bank- und Fonds-Manager Florian Meister, der der hektischen Finanzwelt jedes Jahr für einige Monate den Rücken kehrt und als Senner auf einer Alm in Südtirol lebt.

„Outdoor ist der Trend unserer Zeit: Immer mehr Menschen nehmen sich in der unberührten Natur eine Auszeit vom Alltag. Mit den BMW Mountain Stories bringen wir die Schönheit und Faszination der Berge nun direkt in die Städte“, sagt Hans de Visser, Leiter Messen, Veranstaltungen und Sportevents BMW Deutschland.

Im Rahmen der Roadshow wird der neue BMW 2er Active Tourer präsentiert. Das innovative Fahrzeug beweist, dass sich kompakte Abmessungen und Variabilität mit dynamischem Design und Effizienz vereinen lassen. Es bietet BMW typische Fahrfreude mit vielen cleveren Detaillösungen für Transport und aktives Freizeitvergnügen. Damit ist der BMW 2er Active Tourer immer startbereit für sportliche Aktivitäten, Reisen und den Einsatz im Alltag – mit der Dynamik, die man von einem BMW erwartet. „Wir freuen uns, das Fahrzeug im Rahmen der BMW Mountain Stories schon vor seiner Markteinführung im September einem breiten Publikum präsentieren zu können“, sagt de Visser.

„Es ist fantastisch, meine Begeisterung für die Berge mit den Besuchern teilen zu können“, meint BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz. „Millionen Menschen sind gern in den Bergen, und auch immer mehr junge Leute gehen zum Beispiel ganz traditionell wandern. Sie möchten in der Natur sein, sie aber gleichzeitig auch schützen. Auch das möchten wir bei den BMW Mountain Stories vermitteln: Wie können wir unsere Leidenschaft, uns in der Natur zu bewegen, möglichst ressourcenschonend ausleben. BMW beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit. Die Vorreiterrolle bei der Elektromobilität ist das beste Beispiel, aber nicht das einzige.“

Die Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme an der BMW Mountain Stories Roadshow, die von SportScheck, dem International Mountain Summit (IMS) sowie der Tourismusregion Zillertal unterstützt wird, erfolgt online über:

http://mein.sportscheck.com/sport/outdoor/seiten/81-bmw_mountain_stories