Audi-Azubis entwickeln digitales Wegeleitsystem

6.11.2020. Kreative Idee kontra Krise: Audi-Auszubildende haben eine digitale Zugangskontrolle für Selbstbedienungsmärkte im Unternehmen entwickelt.

So können Audianer_innen in Ingolstadt und Neckarsulm die Abstandsregeln jetzt noch leichter einhalten.

Die Azubis haben die entwickelte digitale Zugangskontrolle in ausgewählten SB-Shops in Ingolstadt und Neckarsulm eingebaut.

Audi-Azubis entwickeln digitales Wegeleitsystem (Quelle: AUDI AG)

Das Zugangssystem funktioniert im Prinzip wie eine Ampel und koordiniert den getrennten Ein- und Ausgang. Zudem stellt sie sicher, dass sich nur die maximal erlaubte Anzahl an Menschen zeitgleich im Shop befindet.

Eine Lichtschranke steuert die Ampeln. Die Maskenpflicht bleibt natürlich auch mit den Ampeln bestehen.

Clevere Idee in Zeiten von Corona: Audi-Azubis entwickeln digitales Wegeleitsystem
Die Ampel-Anlage im Testlauf, bevor sie in Betrieb genommen wird. (Quelle: AUDI AG)