Audi A3 Sportback gewinnt das „Goldene Lenkrad“ 2020 in der Kompaktklasse

4.11.2020. Beim „Goldenen Lenkrad 2020“ hat der Audi A3 Sportback1 die Kategorie „Kompaktwagen“ gewonnen. In diesem renommierten Wettbewerb hatten Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild“, ihrer europäischen Schwestertitel und der Zeitung „Bild am Sonntag“ im Sommer ihre Stimmen abgegeben.

Aus dieser Vorauswahl kürte eine internationale Expertenjury die Sieger.

„Mit der vierten Generation des Audi A3 Sportback haben wir die Erfolgsgeschichte unseres Kompaktmodells in diesem Jahr fortgeschrieben. Die Auszeichnung beim ‚Goldenen Lenkrad‘ ist eine starke Teamleistung, auf die wir stolz sind“, sagt Audi-CEO Markus Duesmann.

Audi A3 Sportback (Foto: AUDI AG)

Das Modell begeistere eine breite Zielgruppe und setze Benchmarks bei Design und Digitalisierung.

Projektleiter Johannes Lindermeier ergänzt: „Unser neues Kompaktmodell ist sportlich, digitalisiert und hoch vernetzt – wir im A3-Projektteam sind von seinen Qualitäten rundum überzeugt. Und wir sind glücklich, dass der A3 auch die vielen Leser und die Jury überzeugt hat.“

Das „Goldene Lenkrad“ zählt nicht nur zu den renommiertesten, sondern auch zu den ältesten Automobil-Wettbewerben in Deutschland – zum ersten Mal wurde es 1976 vergeben. Im Wettbewerb für „Das Goldene Lenkrad 2020“ traten 63 neue Modelle an, die in acht Klassen aufgeteilt waren.

In jeder Kategorie qualifizierten sich die drei Modelle, die bei der Leserwahl die meisten Stimmen erhalten hatten, für die Endausscheidung. Die Finalrunde mit 24 Autos fand Anfang Oktober auf dem DEKRA Lausitzring statt.

Audi A3 Sportback 40 TFSI e (Quelle: AUDI AG)

Auf der Rennstrecke beurteilte eine internationale Expertenjury die Kandidaten nach Kriterien, die sich am Testschema von „Auto Bild“ orientierten. Zu diesem Gremium zählten unter anderem die ehemaligen Rennfahrer Hans-Joachim-Stuck und Joachim Winkelhock, die Moderatoren Lina van de Mars und Kai Pflaume sowie Experten von „Auto Bild“ und ihren Schwestertiteln. Die Punktevergabe fand unter notarieller Aufsicht statt.

Der Audi A3 ist ein Siegertyp aus Tradition: 1996 hat die Marke mit den Vier Ringen mit ihm das Segment der Premium-Kompaktklasse begründet und seitdem hat er bereits dreimal das „Goldene Lenkrad“ gewonnen – in den Jahren 1996, 2012 und 2013. Im Frühjahr 2020 kam er in der vierten Generation auf den Markt.

Unter seiner progressiv gezeichneten Karosserie stecken viele Innovationen, die direkt aus der Oberklasse kommen, beispielsweise bei Infotainment, Fahrwerk und Fahrerassistenzsystemen. Kurz nach dem A3 Sportback sind die A3 Limousine2, die beiden S-Modelle3 und das neue Plug-in-Hybridmodell A3 Sportback TFSI e4 in den Markt gestartet.

1. Audi A3 Sportback: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,8 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 111 – 99

2. Audi A3 Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,7 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 108 – 97

3. Audi S3 Sportback:Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,4; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 170 – 169; Audi S3 Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 – 7,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 166 – 165

4. Audi A3 Sportback 40 TFSI e: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 1,5 – 1,4; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 13,8 – 13,0;CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 34 – 30

Audi A3 Sportback (Quelle: Audi AG)