Aktuelles aus Berlin – Fahrerlager-News vom großen Formel-E-Finale 2021

14.8.2021 Berlin, Deutschland. An diesem Wochenende fällt in Tempelhof die Entscheidung darüber, wer der erste ABB FIA Formel-E-Weltmeister der Geschichte wird. Nicht weniger als 18 Fahrer haben rechnerisch die Möglichkeit auf den Titel, aus eigener Kraft könnten es die komplette Top Ten der Tabelle schaffen.

Was neben der sportlichen Action sonst noch wichtig ist? Die Fahrerlager-News.

Porsche setzt weiter auf deutsche Fahrer Wehrlein und Lotterer

Das Saisonfinale der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft brachte für deutsche Fans bereits vor der Rennaction positive Nachrichten: Das Tag Heuer Porsche Formel-E-Team setzt in der kommenden „Season Eight“ weiter auf Pascal Wehrlein und André Lotterer.

Der ehemalige DTM-Champion und der dreimalige Le-Mans-Sieger bilden damit weiterhin in dem deutschen Rennstall, der Motorsport schon vor dem Bau von Serienfahrzeugen betrieb, ein rein deutsches Fahrer-Duo. Auch zur kommenden Generation der Formel-E-Technik hat sich Porsche bereits bekannt:

Die Zuffenhausener starten auch ab „Season Nine“, die neue, leistungsstärkere Autos und bessere Kostenkontrolle für Teams mit sich bringt.

Nach erfolgreichem SAT.1-Premieren-Jahr: positive Bilanz zur Free-TV-Übertragung

Erstmals Weltmeisterschaft, erstmals in SAT.1 – die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft blickt vor dem großen Saisonfinale in Berlin an diesem Wochenende (14. und 15. August) auf eine erfolgreiche Saison mit einer positiven Bilanz zurück.

„Die Formel E ist packender und unberechenbarer Rennsport. Das hat sie in ihrer ersten Weltmeister-Saison mehrmals eindrucksvoll bewiesen“, so „ran“-Sportchef Alexander Rösner über die erste Formel-E-Saison in SAT.1.

„Das honorieren auch die Fans. Die Formel E in SAT.1 erreichte Spitzenwerte von 8,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und 1,71 Millionen begeisterte Zuschauer gesamt. Wir sind gespannt, wer das Rennen um den Weltmeistertitel macht.“

TV-Zeiten

Samstag, 14. August 2021
09:45 Uhr, Qualifying – live auf ran.de
13:20 Uhr, Rennen – live in SAT.1 und auf ran.de

Sonntag, 15. August 2021

07:55 Uhr, Freies Training – live auf ran.de
09:25 Uhr, Freies Training – live auf ran.de
11:15 Uhr, Qualifying – live auf ran.de
14:50 Uhr, Rennen – live in SAT.1 und auf ran.de

Mit freundlicher Genehmigung der Formel E