16.3.2022 – Trunkenheitsfahrt am helllichten Tag

Mittwoch, 16. März 2022

17.3.2022 Füssen/Ostallgäu. Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochvormittag beobachten, wie eine 27-jährige Pkw-Fahrerin auf der Tiroler Straße in Füssen immer wieder leicht nach rechts von der Straße abkam und ihre Spur nicht halten konnte.

Da die Pkw-Fahrerin auch immer sehr stark abbremste und wieder stark beschleunigte, verständigte der Zeuge die Polizei.

Der Zeuge fuhr der Pkw-Fahrerin bis Hohenschwangau hinterher, wo sie an einem Hotel anhielt. Kurze Zeit später traf die Polizei ein und die Beamten staunten nicht schlecht. Denn Grund für das Fahrverhalten der Pkw-Fahrerin war ihr enorm hoher Alkoholpegel. Die Pkw-Fahrerin hatte einen Alkoholwert von zwei Promille.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Somit musste sie mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme und ihren Führerschein stellten die Beamten noch vor Ort sicher.

Glücklicherweise wurde bei diesem Vorfall niemand verletzt oder gefährdet und Fremd- oder Eigenschaden entstand ebenfalls nicht.

(PI Füssen)