“Grip – Das Motormagazin” 14.9.2014

“Grip – Das Motormagazin” am Sonntag, 14.9.2014, um 18:00 Uhr bei RTL2

Pia Tillmann will ein stylisches Cabrio mit ordentlich Dampf, GRIP-Moderator Matthias Malmedie zeigt ihr drei Kraftzwerge und Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht für Zuschauer Nils nach einem Oldie-Cabrio aus den 70ern. Außerdem hat „GRIP – Das Motormagazin“ zwei Rennfahrer bei den NitrOlympX begleitet, dem größten Dragster-Rennen Europas.

Pia Tillmann sucht ein stylisches Cabrio mit ordentlich Dampf. GRIP-Moderator Matthias Malmedie hilft ihr bei der Auswahl und stellt ihr drei geeignete Kandidaten vor:dDen Citroën DS3 Racing, den Mini Cooper Works Roadster und den VW Beetle 2.0 TSI.

Die Autos müssen nicht nur gut aussehen, sondern sollen auch was draufhaben – schließlich ist keiner der Dreien für unter 30.000 Euro zu haben. Welcher Kraftzwerg bietet die beste Performance und welches Auto macht den meisten Spaß? „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt, welcher Kandidat Pias Herzblatt wird.

Alt, kein Dach, aber ganz viel Charme. GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller begibt sich auf eine Zeitreise in die späten Siebziger Jahre. Zuschauer Nils möchte seinen persönlichen Sommertraum wahr werden lassen und sucht ein kleines Oldie-Cabrio für rund 15.000 €. Det checkt drei potenzielle Kandidaten: einen VW Käfer, einen BMW 2002 Targa und einen Fiat 124 Spider. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt, ob er das Traumauto für Zuschauer Nils finden kann.

Die NitrOlympX auf dem Hockenheimring sind das größte Dragster-Rennen Europas. Bei dem Rennen zählen nur PS: Maschine gegen Maschine, Mann gegen Mann. 8.000 PS-Motoren beschleunigen die Dragster in nur einer Sekunde auf Tempo 100. Die Renndistanz beträgt zwar nur 330 Meter, doch manche Fahrer schaffen es auf über 400 km/h. „GRIP – Das Motormagazin“ hat zwei Rennfahrer bei ihrem Ritt auf der Kanonenkugel begleitet.

“Grip – Das Motormagazin” am Sonntag, 14.9.2014, um 18:00 Uhr bei RTL2