Timo Glock fährt 2020 in den Farben von iQOO

17.8.2020 München. Seit Beginn der DTM-Saison am ersten August-Wochenende fährt Timo Glock (GER) wieder in Gelb: Dank eines neuen BMW M Motorsport Premium Partners für die DTM: der Smartphone-Marke iQOO. In den ersten vier Rennen in Spa-Francorchamps (BEL) und auf dem Lausitzring (GER) war der iQOO BMW M4 DTM bereits ein Blickfang im Starterfeld.

Seit Beginn der DTM-Saison am ersten August-Wochenende fährt Timo Glock (GER) wieder in Gelb: Dank eines neuen BMW M Motorsport Premium Partners für die DTM: der Smartphone-Marke iQOO. In den ersten vier Rennen in Spa-Francorchamps (BEL) und auf dem Lausitzring (GER) war der iQOO BMW M4 DTM bereits ein Blickfang im Starterfeld.

„Herzlich willkommen, iQOO, in der BMW DTM-Familie“, sagt BMW Group Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Technologie und Innovation sind das, was uns antreibt, und genau diese Werte stehen auch für iQOO. Dies ist die perfekte Basis für eine erfolgreiche Partnerschaft. Wir freuen uns sehr, iQOO als neuen Premium Partner an Bord begrüßen zu dürfen. Und dies umso mehr in den ungewöhnlichen und schwierigen Zeiten, die wir gerade weltweit und auch im Motorsport erleben. Darüber hinaus sieht der iQOO BMW M4 DTM klasse aus!“

iQOO ist eine globale Smartphone-Marke mit dem starken Anspruch unangefochtener Performance. „Unser Ziel ist, unseren Kunden unübertroffene Leistung zu bieten. iQOO steht für ‚I Quest On and On’ – ‚Ich strebe immer weiter’ – und spiegelt so das unermüdliche Streben unserer Marke nach Perfektion wider“, sagt Felix Feng, Präsident von iQOO China.

„Die Marke wurde geschaffen, um jungen, technologieaffinen Verbrauchern, die auf dem aktuellen Smartphone-Markt nicht genau das finden, was sie suchen, ein einmaliges Erlebnis zu bieten. iQOO Smartphones sind perfekt für jene Kunden, die sich nicht mit dem Status Quo zufriedengeben und konsequent nach Besserem streben. Die Premium Partnerschaft ist eine großartige Möglichkeit, der Welt die Höchstleistungen von iQOO zu präsentieren.“

Auch Glock macht die Partnerschaft mit iQOO Spaß: „Es ist klasse, dass BMW M Motorsport einen so großen und zukunftsorientierten Konzern wie iQOO als Premium Partner dafür gewinnen konnte, sich in der DTM zu engagieren. Das ist gerade in diesen schwierigen Zeiten ein tolles Zeichen für die Rennserie. Ich bin besonders happy, wieder in meiner aus den ersten DTM-Jahren gewohnten Fahrzeugfarbe Gelb unterwegs zu sein – zumindest, wenn man von vorne schaut. Es macht Spaß, im iQOO BMW M4 DTM Rennen zu fahren.“

Glock bestreitet 2020 in seine achte DTM-Saison. In den 116 Rennen, die er bisher bestritten hat, feierte er fünf Siege, fünf Polepositions und 14 Podestplätze.

BMW Motorsport, BMW M Motorsport, 2020 DTM season, BMW works driver Timo Glock (GER), BMW Team RMG, #16 iQOO BMW M4 DTM. (Quelle: BMW AG)