Autoreisen

26.9.2018 – Kraftstoff geringfügig billiger

26.9.2018. Leichte Entspannung an den Tankstellen: Nach dem Jahreshöchststand in der Vorwoche verbilligte sich Super E10 nach Angaben des ADAC um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,498 Euro pro Liter.

Für Diesel mussten Autofahrer je Liter im Mittel 1,335 Euro bezahlen, ein Rückgang von 0,3 Cent. Dennoch bleibt das Preisniveau anhaltend hoch.

Einen stärkeren Rückgang verhinderte die Entwicklung am Rohölmarkt. Dort setzte sich der Preis für ein Barrel der Sorte Brent im Wochenverlauf bei über 80 Dollar fest, das sind rund 15 Dollar mehr als am Jahresanfang. Zudem notiert auch der Euro wieder stärker bei Kursen deutlich über 1,17 Dollar.

Der ADAC empfiehlt Autoreisenden, beim Tanken die regelmäßigen Schwankungen der Spritpreise im Tagesverlauf zu beachten. Laut Auswertung des ADAC liegen die besten Zeiten zwischen 15 und 17 Uhr sowie 19 und 22 Uhr.

Unterstützung bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

Mehr Autoreisen

Stauvorhersage 28. bis 30.9.2018

ADAC Stauprognose für 28. bis 30. September

24.9.2018. Der ADAC erwartet für das kommende Wochenende reichlich Staus auf den Autobahnen. In Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und … Weiterlesen

Die unterschätzte Gefahr „Wildwechsel“

14.9.2018. Der ADAC rät zu erhöhter Vorsicht: Weil die Tage jetzt kürzer werden, müssen Autofahrer in den Morgen- und Abendstunden wieder mit mehr Wildwechsel rechnen.

Dutzende Tote, über 2.500 Verletzte … Weiterlesen

ADAC Test Tourist-Infos

17.5.2018. Der Gang zur Tourist-Info direkt am Urlaubsziel ist auch in Zeiten digitaler Informationen für viele Reisende selbstverständlich. Ein Aufwand, der sich lohnen kann. Das hat der Test des ADAC … Weiterlesen

Stauvorhersage 18. bis 21.5.2018

ADAC Stauprognose für 18. bis 21. Mai

15.5.2018. Am kommenden Wochenende drohen lange Staus auf den Fernstraßen. Autofahrer fast aller Bundesländer sind unterwegs, sei es für ein verlängertes Pfingstwochenende wie … Weiterlesen