Sportliches Design und innovative Technik – Das Lorinser Veredelungsprogramm für das Mercedes E-Coupé

Sportservice Lorinser ist eine der ersten Adressen, wenn es um die exklusive Veredelung von Mercedes-Fahrzeugen geht. Das stellt das Unternehmen aus dem süddeutschen Waiblingen auch bei dem neuen Mercedes E-Coupé (Modell C207) wieder einmal unter Beweis. Ein komplettes Tuningprogramm steht zur Verfügung und verleiht dem Zweitürer eine noch sportlichere und deutlich individuellere Note.
Sportliche Eleganz prägt den Look des Lorinser Aerodynamikset: 
Die stilvoll aufeinander abgestimmten Komponenten des Spoilerstoßfängers mit den eingepassten LED-Tagfahrlichtern und dem neuen Kühlergrill formen die Front des Lorinser E-Coupé zum dynamischen Blickfang. Hierzu harmonieren kongenial die Dach- und Hecklippe sowie das in Diffusor-Optik designte Heckanbauteil.
Vervollständigt wird der sportive Auftritt durch die neuen Seitenschweller. Für einen kernigen und imposanten Sound ist die Lorinser Sportabgasanlage verantwortlich.
Der aus Edelstahl gefertigte Endschalldämpfer mit seinen eckigen Doppelendrohren integriert sich perfekt in die neu gestaltete Heckpartie. Doch Lorinser versteht sich nicht nur auf einen kraftvollen Klang. Auch an der Leistungsschraube wird bereits
gedreht – in Vorbereitung befinden sich optimierte Motorsteuergeräte zur Leistungssteigerung.
Eindrucksvoll in Dimension und Vielfalt präsentiert sich das Felgenprogramm. Sei es sportlich markant oder luxuriös und edel – Lorinser bietet variierende Rad-Designs und Größen. Jüngste Entwicklung ist das einteilige 20-Zoll Leichtmetallrad RS9.
Besonders in Szene gesetzt werden die neuen Leichtmetallräder durch progressiv gewickelte Fahrwerksfedern die den Schwerpunkt des E-Klasse Coupés an der Vorder- und Hinterachse um bis zu 30 Millimeter absenken. Für Modelle die serienmäßig mit Airmatic ausgerüstet sind entwickelte Lorinser ein Set zur manuellen Tieferlegung.
Ganz im Stil der Traditionsmarke Mercedes, die im Innenraum auf Komfort, Eleganz aber auch auf Sportlichkeit Wert legt, offeriert der Sportservice Lorinser dezente Innenraumapplikationen: So setzen Aluminium-Pedale sowie ein Kombiinstrument mit Skalierung bis 330 km/h sportliche Akzente. Der in Leder eingefasste Fußmattensatz mit gesticktem Lorinser-Emblem sowie die beleuchteten Einstiegsleisten unterstreichen hingegen den eleganten Anspruch.

Schreibe einen Kommentar