ETON: Bass-Monster mit HiFi-Qualitäten

eton_spl_force_subwoofer_vorn_300(k-press) Die neuen SPL „Force“ Woofer von Eton lassen aufhorchen: Bisher war
Eton vor allem für feinsten Klang und qualitativ hochwertigste Verarbeitung
bekannt. Nun zeigen die Schwaben, dass sie auch gewaltig laut können, ohne
dabei den Bereich „Klangqualität“ hinten anzustellen. Die 15″ und 12″ „Force“
Woofer markieren den Einstieg Etons ins SPL Segment – und sie sind erst der
Anfang. Der Einstieg des Unternehmens in dB-drag Wettbewerbe sowie die
baldige Verfügbarkeit einer 5000 Watt SPL Endstufe freut sowohl die dB drag
Szene als auch jeden Bass Fan.

Etons neue Flagschiff-Serie ist die druckvollste und stabilste, die es jemals
von den Neu-Ulmern zu bestaunen gab. Martialisch ist bereits die Optik:
Stabiler, schwerer Gusskorb, gewaltiger Magnet und eine riesige Membran aus
verschieden gewobenen Fasern. Eton ist ein SPL Woofer gelungen, der auch
„spielen“ kann, ganz wie man es vom schwäbischen Traditionsunternehmen
erwartet.

Einer guten Endstufe bedarf es allerdings schon, um diese Schwergewichte
anzutreiben. Aber auch hier überrascht Eton bald mit einer ungewöhnlichen
Neuheit – schon bald wird die Force Serie durch eine passende 5.000 Watt
Endstufe komplettiert.

Preise: 12″ Woofer 499,00 Euro / 15″ Woofer 549,00 Euro

ETON steigt mit eigenem Team in die dB Drag Szene ein. „dB Drag“ Racing
stammt ursprünglich aus den USA, in diesem Wettbewerb geht es – vereinfacht
gesagt- darum, den höchstmöglichen Schalldruck im Fahrzeug zu messen. Diese
Wettkampf-Disziplin wird immer beliebter, die Wettbewerbe bunter, lauter und
besser besucht. Rafael Fautsch aus Soltau in Niedersachsen ist überzeugt
davon, mit ETON Komponenten zukünftig ein gewichtiges Wort um Pokale und
Siege mitreden zu können. Einiges an Erfahrung hat er, Mitglied des Teams
„Dicke Dinger“ bereits im Bereich dB Drag und dB Cup gesammelt, nun soll aus
einem Seat Marbella ein Schalldruckmonster entstehen. Tatkräftig unterstützt
wird er dabei von Rico Okic und Simon Hötling, die das „team ETON“
komplettieren. Zunächst ist geplant, in der „Einstiegsklasse“ Street B
(dB Drag), sowie „Beginner C“ (dB Cup) an den Start zu gehen. ETON wird das
Team sowohl im Bereich Merchandising und Teamwear, als natürlich auch im
Bereich Komponenten ausrüsten und unterstützen.

Schreibe einen Kommentar