Weltkindertag im Mercedes-Benz Museum

Weltkindertag im Mercedes-Benz Museum 21.9.2014

10.9.2014. Kinder, die generell freien Eintritt im Mercedes-Benz Museum haben, nehmen am Sonntag, 21. September 2014, kostenlos ihre Eltern (oder zwei Begleitpersonen) und Geschwister mit.

Nachwuchsdesigner können am Weltkindertag ihr eigenes Lenkrad entwerfen und dieses auch mitnehmen. Über die Schätze mit dem Stern – vom ältesten Auto der Welt bis zum aktuellen Rennwagen – erfahren sie bei kostenlosen Führungen mehr.

Freier Eintritt: Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben immer freien Eintritt in das Mercedes-Benz Museum. Darüber hinaus darf jedes Kind bis 14 Jahre am Weltkindertag, 21. September 2014, seine Eltern oder zwei erwachsene Begleitpersonen UND Geschwister (bis einschließlich 17 Jahre) zu einem kostenfreien Museumsbesuch einladen.

Selbstgestaltetes Lenkrad geschenkt: Nur an diesem Tag bietet das Mercedes-Benz Museum – zusätzlich zu der beliebten Mitmach-Ausstellung – den Kindern die Möglichkeit, ein Lenkrad nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten und mit nach Hause zu nehmen. Außerdem können kleine Designer ihre eigenen Fahrzeuge zeichnen und modellieren; wie immer mit der Hilfe von Experten vor Ort.

Kostenlose Entdeckungsreise: Wer hat das Auto erfunden? Wie schnell ist der ungebrochene Geschwindigkeitsrekord? Wie viel ist das teuerste Auto wert? All das und noch viel mehr erfahren Kinder bei kostenfreien Führungen über die automobilen Schätze im Museum. Anmeldungen sind nur am Veranstaltungstag vor Ort möglich.

Außerdem wird das Formel-1-Rennen aus Singapur live übertragen.
„Jedes Kind hat Rechte!“ lautet das diesjährige Motto des Weltkindertags. Damit wird zum 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention auf den Nachholbedarf bei der Verwirklichung von Kinderrechten aufmerksam gemacht. Weitere Informationen unter: unicef.de/mitmachen/weltkindertag